Blog - Creative Avocation

Jahresrückblick in das kreative Jahr 2016

Am 6. Februar durfte ich mein Debüt-Album des Projektes «Vicious Cry» veröffentlichen, meine persönliche Musik als Botschaft für die Wölfe in die Welt hinaustragen und damit einen kleinen Beitrag zugunsten der wundervollen Organisation CHWOLF.ORG leisten. Ende März habe ich die sechsmonatige Musikmanagement-Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen. Für den Verein „Lagotto und Bolonka Freunde Schweiz“ gestaltete ich den neuen Web-Auftritt. Für meinen Musik-Freund von «Orizen» öffnete ich etliche Social-Media-Kanäle und unterstützte ihn mit meinem Wissen. Meine eigenen Websites von Creative Avocation und Vicious Cry habe ich neu aufgebaut und nutze diese Möglichkeit auch gleich, um noch mehr zu lernen und zu experimentieren. Für meine liebe Schwester und ihre Coaching-Tätigkeit schrieb ich ein Drehbuch, welches ich in einem Kurzfilm umsetzte und komponierte die Musik dazu (das war ein spannendes Projekt mit einer steilen Lernkurve). Als Letztes möchte ich „il desiderio“ erwähnen, ein Pionier-Projekt in der Toscana, welches ich bei seinen ersten Schritten begleiten und aufblühen sehen darf. Ich bin gespannt, wie es weitergeht.